Max Bänziger über sich
00:00 / 02:18

Max Bänziger

Upgrade your business for a lot of sucess

Menschenkenntnis im 21. Jahrhundert

Optimal geeignet u.a. für:

  • Personalauswahl

  • Mieterauswahl

  • zum selbst Erlernen

„Wir haben uns nicht selbst gemacht,

aber ein jeder von uns und alles, was uns umgibt,

ist göttlicher Willensausdruck“.

 

PHILOSOPHIE

Der Hintergrund des Systems zur Menschenkenntnis nach Max Bänziger bilden 
3 Prinzipien. Alles basiert auf den altägyptischen Weisheiten deren Inhalt Max Bänziger in Ägypten, in Inschriften auf Tempelanlagen, in Gräbern und Pyramiden erfahren durfte. Die hier erläuterte Definition der 3 Prinzipien  vertieft das Verständnis der Methode nach Max Bänziger. 

Das Grundprinzip der 3 Prinzipien

Die Natur- und Lebensgesetze waren und sind zu allen Zeiten ein Objekt der Forschung. So auch schon zu Zeiten der Hochkulturen im alten Ägypten. Die Eingeweihten Altägyptens nannten das schöpferische Prinzip allen Lebens AMUN. Doch egal wie Sie es nennen, es ändert nichts an der Tatsache, dass dieses Universum um uns herum Leben ist und Leben wirkt. Zum Verdeutlichen, was die alten Ägypter damit meinten: nehmen Sie ein Blatt Papier und reißen aus diesem ein kleines Stück heraus. Dieses kleine Papierstück ist nicht das ganze Blatt, es verfügt aber trotzdem über die materielle Qualität des ganzen Papiers. - So wie das Universum das Ganze ist und der Menschen ein Teil davon, so trägt jeder Mensch die Eigenschaften des Universums in sich und damit auch die gegebenen Gesetzmäßigkeiten.

In einem definierten Raum, und das Universum ist ebenso ein Raum, lässt sich jeder Punkt über drei Angaben finden. Sie kennen diese Angabe schon aus dem Mathematikunterricht,sie besteht aus Höhe, Breite und Länge (Tiefe). Nach den Altägyptern ist jeder Mensch ein Punkt im Universum und kann daher über diese drei Angaben definiert werden. Wir verwenden für die drei Ausdrücke Höhe, Breite und Länge die Ausdrücke Prinzipien, also erstes, zweites und drittes Prinzip.

1

Höhe

Das erste Prinzip

ist die Form beziehungsweise sind die unendlichen Formen. Form ist immer die Wirkung von Bewusstsein. Klares Bewusstsein erzielt klare Formen. Sie können das in zahllosen Situationen feststellen, bei Handlungen jeglicher Art, bei beruflichen Tätigkeiten und ganz deutlich zu sehen in der Kunst, z. B. beim Komponieren, Malen, Bildhauern und Töpfern, hier muss die Vase im Kopf vorhanden sein bevor die Töpferscheibe sich dreht, um nur einige Beispiele zu nennen. Form ist immer die Wirkung von Bewusstsein, darum ist die Ursache von Allem das Bewusstsein.  Das Bewusstsein ist das Ursachenprinzip - und deshalb das 1. Prinzip.

2

Breite

3

Länge

Das zweite Prinzip

Der Weltraum ist ein Raum den wir mit allen anderen Lebewesen teilen. Dieser Raum enthält das ICH und das DU und will das WIR. Weder Sie noch ich, niemand ist in der Lage seinen eigenen Körper herzustellen, obwohl wir diesen ständig benutzen. Wir erwähnen dies hier, damit Sie offen sind für das, was Sie jetzt kurz über die Seele lesen können. Schon bei den Altägyptern ist die Seele in Wahrheit der Weltraumkörper des ICHs und noch im Anfangsstadium der Entwicklung begriffen. Die Seele ist trefflich abgestimmt auf die Realitäten des unendlichen Universums und zeigt deshalb einen pulsierenden Rhythmus zwischen dem Unendlichen, der Ursachenwelt, wo sie sozusagen die Informationen abholt, und dem Endlichen, der Verdichtung, was im Prinzip die qualifizierte Begegnung des ICHs mit anderen Lebewesen möglich macht. Diese universelle Wirkung der Seele wirkt das Unbewusste. Das Unbewusste ist eigentlich ein falscher Ausdruck. Es existiert nämlich nichts Unbewusstes. Das Universum ist das Ganze, und darum ist es der Maßstab, an den alles anzulegen ist. Nehmen wir das Universum zum Maßstab, sprechen wir nie von Unbewusstem, sondern von anderen Formen des Bewusstseins, die immer einer Aufgabe, einer Sinnerfüllung dienen und als Ganzes in einem bewussten Verhältnis zur Umgebung stehen. Das gilt z.B. für das Herz als bestimmtes Organ des Körpers, und gilt auch für den einzelnen Menschen in der Masse von Menschen. Die harmonische Realität unserer Seele zielt also auf das günstige Zusammenwirken all unserer Gefühle ab. Organisch zeigt sich der Einfluss der Seele in allem was wässrig oder feucht ist, da es ohne Wasser kein Leben gibt, bei Ihnen zum Beispiel in den Drüsen oder dem Verdauungsapparat. Außerdem besitzt jedes Organ seine kosmische Software, und jedes Organ ist eingebettet in das Bewusstseinsganze der Seele. Die Seele bestimmt entscheidend über das Immunsystem. Dies alles, diese unendlich vielen qualifiziert sowie bewusst sich vollziehenden Vorgänge können wir nicht mit unserem Großhirn, mit unserem Wachbewusstsein verarbeiten - und darum erscheint uns subjektiv dieses gigantische und entscheidend über unsere Emotion bestimmende Seelenbewusstsein als unbewusst. Dieses seelische Bewusstsein weist immer den Zweier-Rhythmus auf und deshalb ist es das 2. Prinzip.

Das dritte Prinzip

Des Weiteren sind im Weltraum die Inhalte in unendlicher und ständig sich verändernder Vielfalt vertreten. Diese Inhalte können sich begegnen, können sich befruchten oder gegeneinanderprallen und oft genug zerstören. - Dieser universellen Realität begegnen wir beim Menschen wieder in seinen Organen. Mit seinen Organen tritt das ICH als Mensch in eine begegnenden-befruchtenden oder auch zerstörerischen Wechselwirkung zu den anderen Inhalten dieser Welt. Das Steuerbewusstsein für diese Vorgänge ist das Wachbewusstsein. Dieses organische, körperliche Bewusstsein ist das 3. Prinzip.

Zusammenfassend lässt sich sagen, wir leben in einer dreidimensionalen Welt, die wir als Höhe, Breite und Länge (Tiefe) erfahren.

  1. Die Höhe entspricht der Übersicht, dem Weitblick und repräsentiert das 1. Prinzip (Geist).

  2. Die Breite entspricht dem Nebeneinander, der Partnerschaft, dem Team, den seelischen Beziehungen und ist das 2. Prinzip (Seele).

  3. Die Länge entspricht dem sinnlich-materiellen Geschehen und repräsentiert das 3. Prinzip (Körper).

 

ÜBER UNS

Max1-SW.jpg

Prof. Dr. phil. I Max Bänziger
[Privatuniversität Osiris]

Inhaber und Geschäftsführer

 

Schon als kleiner Junge war ich fasziniert von den Bauten der Altägypter. Meine Leidenschaft ist das studieren der Hieroglyphen, Inschriften und Bildern in Tempeln, Gräbern und Pyramiden immer begleitet von dem: Warum haben die Altägypter das gemacht, was wollen sie uns mitteilen? Bin ich einmal dabei Hieroglyphen zu übersetzen, dann verschmelzen Raum und Zeit und acht Stunden kommen mir wie Minuten vor, so sehr fesselt mich das alte Ägypten und das hinterlassene Wissen. Ich sauge die Weisheiten und die Erkenntnisse der Altägypter regelrecht in mich hinein.

 

Der Nebeneffekt war die universelle Gesetzmäßigkeit zu erkennen, die alles Leben umfasst, so auch den Menschen. Und so gipfelte aus diesem Nebeneffekt, aus diesen

Erkenntnissen, sozusagen mein „Angebot an Sie“, indem ich zum Einen mein Wissen weitergebe in Seminaren und zum Zweiten die Umsetzung durch mich als Dienstleister für Sie. 

 

Ausgangslage war meine Leidenschaft für Altägypten und hier insbesondere für das Wissen der Elite Altägyptens. Das ich dieses Wissen auch in meinem normalen Leben umsetzen kann, ergab sich für mich bewusst zum ersten Mal in der Rekrutenschule. Da stand ich in einer Reihe von Rekruten direkt vor dem Feldweibel und las den Rapport, der vor ihm auf seinem Tisch lag.

 

Als ich an der Reihe war, wies ich auf den Rapport und bemerkte, dass der Schreiber lüge und, dass das MG und ein Minenwerfer nicht sauber geputzt seien. Der Unteroffizier schoss hoch und ging raus, um die Aussage zu überprüfen. Als er zurückkam schickte er alle Anwesenden hinaus um mit mir allein zu sprechen.

 

Meine Aussage traf zu und er war von mir begeistert und wollte meine Fähigkeiten in Zukunft nutzen, aber das müsste natürlich die Mannschaft nicht wissen, weshalb er alle rausgeschickt hätte. Er fragte mich, was ich denn so brauche, um diese Fähigkeiten leisten zu können? Ich antwortete: "nach langen, beschwerlichen Märschen wäre ich dazu nicht mehr in der Lage" – und so durfte ich im Jeep mitfahren, wann immer der Feldweibel meinte, dass ich ihm vielleicht noch nützen könnte.

 

Heute läuft das unter 'Die Sprache der Schrift'.  Später nutze der Offizier noch andere meiner Fähigkeiten, wie Gesichter lesen und Körpersprache.

1976  war meine Firmengründung und seit dieser Zeit profitieren Unternehmer und Sie von meinen Leistungen. Für Sie ist es wie ein aufrüsten, somit ein 'Upgrade for your business'.

 

TEAM

Toby-SW.jpg

Tobias

Master Microelektronics (ETH)

IT und Technik
[freier Mitarbeiter]

Sarah-SW.jpg

Sarah

Diplom Finanzwirt (FH); Juristin

Rechtsberatung-Urheberrecht

[freie Mitarbeiterin]

Ulrike-SW.jpg

Ulricke

Dipl. Inform. (FH); MEd;
Dr. (Health Science)
Administration
[freie Mitarbeiterin]

PORTFOLIO

Menschenkenntnis im 21jahrhundert bedeutet für Sie,

Mitarbeiterfehlbesetzungen und Mietnomaden gehören der Vergangenheit an. Mit dem 'System Max Bänziger' wählen Sie sicher, schnell, effizient und effektiv den geeigneten Kandidaten aus.

Wir unterstützen Unternehmen aller Größen, Headhunter und Personalberater im Prozess der Personalauswahl. Ebenso unterstützen wir Immobilienvermieter bei der Auswahl ihrer zukünftigen Mieter.

Zu schnell sind Kosten- und Zeitressourcen verbraten für den Bewerbungsrundenmarathon mit und ohne den Kandidaten. Unter dem Druck passiert es dann, der Neue ist am falschen Platz. Seit dieser da ist, kündigen langjährige gute Mitarbeiter oder die Harmonie im Team ist gestört. Der Mietnomade oder der Messi sitzt fest in den Immobilien. Hier ist Ihre Lösung. Mit unserem Verfahren, bei welchem wir innerhalb von maximal 24 Stunden bis sofort die Wahl für Sie treffen. Wir filtern aus dem Meer der Bewerber den Optimalen heraus. Und alles ohne Qualitätsverlust innerhalb kürzester Zeit. In Schritt EINS von vier Schritten heißt das, in FÜNFZEHN Minuten, je nachdem in EINER Stunde bis maximal vierundzwanzig Stunden, erhalten Sie von uns mündlich oder schriftlich eine konkrete Stellungnahme, ein zuverlässiges Ergebnis zum geeigneten Kandidaten. Stellen Sie sich die Kosten- und Zeitersparnis vor, die mehrere 1‘000 Franken betragen kann. Ihr Wunsch, ungewollte Fluktuation und Fehlinvestitionen vermeiden, damit der Betrieb harmonisch läuft, wie ein Elektromotor der neuesten Generation? Eine Immobilie ohne Mietnomaden oder Messi? Mit uns ist das möglich.

1

Unterschriftenanalyse

2

Personalauswahl

Die Sprache der Schrift

Auf keinem wichtigem Dokument, auf keinem Bewerbungsschreiben fehlt die Unterschrift. Im Zeitalter von E-Mail, SMS und WhatsApp gibt es sonst kaum noch etwas Handgeschriebenes. Bei der Methode nach Max Bänziger genügt eine Unterschrift für eine effiziente und zuverlässige Aussage zur Person. Ihr Aha-Effekt ist groß, wenn Sie sich mit der Gesetzmäßigkeit des Schreibens auseinandersetzen. Es ist im Übrigen die gleiche Gesetzmäßigkeit, die uns in der Physiognomie, der Körpersprache und allen anderen Kategorien begegnet. Deshalb ist es möglich in kürzester Zeit das Geheimnis der Schrift zu entschlüsseln. Für eine graphologische Analyse ist am wertvollsten natürlich die Unterschrift, weil hier der Schreiber bei sich selbst ist und bei dem was er unterschreibt.  Die Handschrift eines Menschen entspricht seiner Persönlichkeit. Vor allem in der Unterschrift zeigen sich gleichzeitig Persönlichkeit und Fähigkeiten, so wie die augenblickliche geistige, seelische und körperliche Verfassung.

3

Mieterauswahl

Referenzen

Sicher haben Sie Verständnis dafür, das wir hier kaum bis keine Referenzen aufführen. Wir arbeiten meistens im Hintergrund von Headhunter, externen und internen Personalbüros im In- und Ausland. Damit Sie jedoch sehen, dass wir schon sehr lange am Markt agieren hier Referenzen aus den ersten Jahren.

Eine Auswahl aus den ersten Jahren, die wir verantworten können: PDF

Zu Vorträgen: PDF

Wir reduzieren ab 2021 unser Angebot auf das hier beschriebene. Die bisherigen

weiteren Tätigkeitsfelder bedienen wir nur noch für Bestandskunden auf Anfrage.

Ihr Gewinn

Kosten- und zeitfressende Bewerbungsrundenmarathone bleiben Ihnen erspart. Sie nutzen die frei gewordene Zeit für Ihre anderen Projekte und die ersparte Kosten stehen dem ‚Working Capital‘ zur Verfügung. Der Mieteinnahmenverlust, der Ärger und ggf. die zusätzlichen Kosten entfallen, die durch die Mietnomaden und Messis entstehen.

 

PORTFOLIO

Menschenkenntnis im 21jahrhundert bedeutet für Sie,

Mitarbeiterfehlbesetzungen und Mietnomaden gehören der Vergangenheit an. Mit dem 'System Max Bänziger' wählen Sie sicher, schnell, effizient und effektiv den geeigneten Kandidaten aus.

Wir unterstützen Unternehmen aller Größen, Headhunter und Personalberater im Prozess der Personalauswahl. Ebenso unterstützen wir Immobilienvermieter bei der Auswahl ihrer zukünftigen Mieter.

Zu schnell sind Kosten- und Zeitressourcen verbraten für den Bewerbungsrundenmarathon mit und ohne den Kandidaten. Unter dem Druck passiert es dann, der Neue ist am falschen Platz. Seit dieser da ist, kündigen langjährige gute Mitarbeiter oder die Harmonie im Team ist gestört. Der Mietnomade oder der Messi sitzt fest in der Immobilie. Hier ist Ihre Lösung. Mit unserem Verfahren, bei welchem wir innerhalb von maximal 24 Stunden bis sofort die Wahl für Sie treffen. Wir filtern aus dem Meer der Bewerber den Optimalen heraus. Und alles ohne Qualitätsverlust innerhalb kürzester Zeit. In Schritt EINS von vier Schritten heißt das, in FÜNFZEHN Minuten, je nachdem in EINER Stunde bis maximal vierundzwanzig Stunden, erhalten Sie von uns mündlich oder schriftlich eine konkrete Stellungnahme, ein zuverlässiges Ergebnis zum geeigneten Kandidaten. Stellen Sie sich die Kosten- und Zeitersparnis vor, die mehrere 1‘000 Franken betragen kann.

 

Ihr Wunsch, ungewollte Fluktuation und Fehlinvestitionen vermeiden, damit der Betrieb harmonisch läuft, wie ein Elektromotor der neuesten Generation? Eine Immobilie ohne Mietnomaden oder Messi? Mit uns ist das möglich.

1

Unterschriftenanalyse

Die Sprache der Schrift

Auf keinem wichtigem Dokument, auf keinem Bewerbungsschreiben fehlt die Unterschrift. Im Zeitalter von E-Mail, SMS, WhatsApp und Ähnlichem gibt es sonst kaum noch etwas mit der Hand geschriebenes. Bei der Methode nach Max Bänziger genügt eine Unterschrift für eine effiziente und zuverlässige Aussage zur Person. Ihr Aha-Effekt ist groß, wenn Sie sich mit der Gesetzmäßigkeit des Schreibens auseinandersetzen. Es ist im Übrigen die gleiche Gesetzmäßigkeit, die uns in der Physiognomie, der Körpersprache und allen anderen Kategorien begegnet. Deshalb ist es möglich in kürzester Zeit das Geheimnis der Schrift zu entschlüsseln. Für eine graphologische Analyse ist am wertvollsten natürlich die Unterschrift, weil hier der Schreiber bei sich selbst ist und bei dem was er unterschreibt.  Die Handschrift eines Menschen entspricht seiner Persönlichkeit. Vor allem in der Unterschrift zeigen sich gleichzeitig Persönlichkeit und Fähigkeiten, so wie die augenblickliche geistige, seelische und körperliche Verfassung.

2

Personalauswahl

Optimale Personalauswahl in max. 24 Stunden

Schnell und effizient

Ein sehr ausführliches, zuverlässiges und stellungbeziehendes Gutachten dauert, und hier sind wir unschlagbar, je nach Umfang und ob schriftlich oder mündlich max. 24 Stunden. Vergessen die Zeit und Kapital fressende Bewerbungsrundenmarathone und setzen Sie sich hier mit uns in Verbindung.

3

Mieterauswahl

Optimale Mieterauswahl in max. 60 Minuten

Ein "KEINER" ist hier auch möglich

Sie erhalten innerhalb von wenigen Minuten bis Stunden ein Ergebnis. Hier benötigen wir nur die unterschriebene Mieterauskunft. Gut für Sie, sicher sein zu können, keinem Mietnomaden oder Messi in die Immobilie einziehen zu lassen.

4

Ausbildung

Inhouse und Outdoor (Firmen-/Einzelseminare)

Sie möchten das System zur Menschenkenntnis nach Max Bänziger lernen? Dann melden Sie sich bei unseren Seminaren oder einem der Online-Kurse an.

Bonus für Stammkunden

Sie sind in einem Meeting, im Kaffeehaus, im Urlaub am Strand oder sonst irgendwo ausserhalb Ihres Büros und lernen einen interessanten Menschen kennen. Sie überlegen, ob er für Ihr Unternehmen oder für Ihr Projekt geeignet wäre? Schicken Sie uns ein Foto der Unterschrift per E-Mail. Kurze Mitteilung, dass Sie sofort eine Kurzanalyse benötigen, und voilà, wir geben unser Möglichstes, Sie erhalten innerhalb von 15 Minuten ein Feedback.

Unser ‚Gratis Angebot‘ -- Ihre Sicherheit

Wir benutzen die angewandte Menschenkenntnis und praktische Psychologie entwickelt von Max Bänziger. Diese ist seit über 45 Jahren erfolgreich im Einsatz. Wir laden jedes qualifizierte Unternehmen ein, uns zu testen. Das heisst, senden Sie uns eine Unterschrift von sich selbst oder jemandem den Sie gut kennen auf unsere E-Mail-Adresse und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine kostenfrei Kurzanalyse. E-Mail senden an Unterschrift. Bitte Namen der Firma unbedingt mit angeben.

Demonstration für Unternehmer / Personalberater / Headhunter / verwandte Berufe

Sie wünschen eine Demonstration? Telefonisch oder vor Ort? Vor Ort legen Sie eine Unterschrift und oder ein Passbild vor, und Sie erhalten eine Kurzanalyse. Besser, erleben Sie persönlich am Telefon die Hermetischen Diagnostik® . Rufen sie an zw. 15 Uhr und 19 Uhr unter der Telefonnummer: +41 41 930 36 86
Prof. Max Bänziger wird persönlich zu sprechen sein. Oder vereinbaren Sie per E-Mail einen Termin.